• Rebelladonna

    Pflegende Naturkosmetik ohne umweltschädliche Inhaltsstoffe und mit regionalen, traditionellen, altbewährten und teils in Vergessenheit geratenen Pflanzen.

     

    Rebelladonna steht für die Wertschätzung heimischer Pflanzenarten und somit auch für die erste wirklich nachhaltige Kosmetiklinie. Bei unseren Produkten setzen wir auf regionale, naturbelassene Inhaltstoffe in Bioqualität, welche nur einen kurzen Weg zurücklegen müssen und daher in Punkten wie Frische, Vitalität und Co2-Fußabdruck überzeugen.

    Durch langjährige Erfahrung im Bereich der traditionellen europäischen Pflanzenkunde fließt zudem fachkundiges Wissen in die Rezepturen ein, welche sich der Heilkraft hiesiger, altbewährter teils in Vergessenheit geratener Pflanzen bedienen, die bei den unterschiedlichsten Hautleiden für Linderung sorgen können.

    Zum Einsatz kommen des Weiteren aussortierte Lebensmittel wie Äpfel oder andere Obst und Gemüsearten, die vom Erscheinungsbild her nicht der Norm entsprachen aber dennoch hautphysiologisch von besonderem Nutzen sind. Verzichtet wird selbstverständlich auf palmöl- und erdölbasierende Zutaten, Plastik (sowohl in als auch um die Produkte) und anderweitig unnötige Chemie.

    Begeben Sie sich mit uns auf eine Reise in die vielfältige Welt der regionalen Pflanzen und lassen Sie sich verwöhnen von ihren wohltuenden, regenerierenden Eigenschaften für Ihre Haut.

    Denn für schönes und jugendliches Aussehen muss man nicht weit fahren!

     

    Eintritt ins Programm: Juli 2019, Wirkungsschaffer Stuttgart

    Kontakt: Marina Strobel und Domenica Schauss, info(at)rebelladonna.com 

     

     

  • - Aufruf an alle jungen Macher aus Baden-Württemberg -

     

    Sehnst du dich danach, Ideen zu teilen und dich von Anderen inspirieren zu lassen?

    Hast du Lust Gleichgesinnte von einem anderen Erdteil kennenlernen?

    Ist Projektarbeit deine Leidenschaft und du möchtest sie auf ein internationales Level bringen?

     

    Dann werde Teil der GlobalMatch #Generation2019 ! Bewirb dich bis zum 18. März!

    25.02.2019

    Weiterlesen


    Was treibt Sozialunternehmer an? Und wie kann man Social Entrepreneurship auch kommerziell erfolgreich machen? Das Beispiel des Social Impact Lab in Stuttgart. Eine Betrachtung von Claudio Rathlef.

    19.02.2019

    Weiterlesen


    Wir sind Sascha und Sebastian und wollen mit unserem eCommerce Startup myconics eine Alternative zu herkömmlichen Online Marktplätzen schaffen. Wir haben deshalb Ende Januar unsere digitale Plattform myconics.de eröffnet. Dort finden Besucher tolle Mode-und Wohnaccessoires, die in Europa unter fairen Bedingungen hergestellt werden. Diese sollen zu persönlichen Lieblingsstücken werden –zu „my iconic pieces“.

    11.02.2019

    Weiterlesen


    Neu & Einzigartig!

    Bei 4free bekommst du Dinge geschenkt oder wirst los, was du nicht mehr brauchst.

    Ein Online-Marktplatz zum Verschenken und Gutes tun + Wiederverwenden statt Verschwenden.

     

    29.01.2019

    Weiterlesen


    Baboucarr aus Gambia kehrt nach einigen Jahren in Deutschland zurück in seine Heimat und möchte dort sein eigenes Unternehmen gründen. Er wurde im Stuttgarter Lab gecoacht und auf seine Rückkehr vorbereitet. Lest hier seine ganze Geschichte:

    25.10.2018

    Weiterlesen



Das Social Impact Lab Stuttgart ist ein Projekt der Social Impact gGmbH und wird ermöglicht durch die Vector Stiftung, die Karl Schlecht Stiftung sowie der Caritas Stuttgart.