Logo

Bill.less

Bill.less digitalisiert den Kassenbon. Anstatt in einer Mappe sortiert, wird der Beleg in einem digitalen Datenraum sicher abgespeichert und somit jederzeit auf einem mobilen Endgerät abrufbar. Das spart Zeit, Geld und bringt Sicherheit bei der Garantie- und Gewährleistung.

 

Bill.less ist das Aufbewahrungsmanagement von Kassen- und Rechnungsbelegen im heutigen Zeitalter! Über eine drahtlose Verbindung gelangen die Belege direkt vom Kassencounter in den persönlichen Datenraum. Hier werden die Belege auf Produktebene kategorisiert (= das erste transparente Haushaltsbuch) und steuerrelevante Posten direkt markiert. Noch mehr Vorteile gibt es mit den unterschiedlichsten Features rund um den Bon.


Unsere Hintergründe kombinieren sich perfekt für die Ausarbeitung unserer Geschäftsidee:
Katrin bringt Kenntnisse im Finanzsektor (Ausbildung: Finanzassistentin, Studiumsschwerpunkt: Finance) mit. Naomi besitzt ein tiefes Wissen im Einzelhandel (Gelernte Einzelhandelskauffrau, Schwerpunkt Studium: Entrepreneurship, 2. Bachelor Studium: Wirtschaftspsychologie). Durch unser Hauptstudium, Business Administration, sind wir in der Lage ein Startup aufzubauen und zu führen.

 

Eintritt ins Programm: Juli 2019, Wirkungsschaffer Stuttgart

Kontakt: Naomi Jaguttis, info@billless.de 

 

 

Zurück

Das Social Impact Lab Stuttgart ist ein Projekt der Social Impact gGmbH und wird ermöglicht durch die Vector Stiftung und die Karl Schlecht Stiftung.