Logo

VERDONNA

Das Modelabel VERDONNA vertreibt handgefertigte Alpakatextilien aus Peru. Von der Alpakawolle bis zum fertigen Lieblingsstücke wird alles von Handarbeiterinnen in einer kleinen Manufaktur hergestellt. VERDONNA zahlte faire löhne, befähigt die Handarbeiterinnen und steht für nachhaltige Unikate.

Das Modelabel VERDONNA vertreibt handgefertigte Alpakatextilien aus Peru. Von der Alpakawolle bis zum fertigen Lieblingsstücke wird alles von Handarbeiterinnen in einer kleinen Manufaktur hergestellt. VERDONNA zahlte faire löhne, befähigt die Handarbeiterinnen und steht für nachhaltige Unikate. Die Handarbeiterinnen werden als Partner betrachtet und durch eine nachhaltige, langfristige Zusammenarbeit werden die Frauen finanziell unabhängig. Die Gründerin Lorena Gerstner hat selbst in Peru gelebt, kennt die Handarbeiterinnen persönlich und pflegt enge Kontakte zu ihnen. Das Design der Produkte soll zukünftig die Werte des Labels widerspiegeln: nachhaltig, langlebig und einzigartig. Eine Zusammenarbeit mit Künstlern und Designern ist angedacht, um eine Kollektion unter dem Motto "Peru neu interpretiert" zu entwickeln. Die Design Challenge wird bald gelauncht, stay tuned!

Eintritt ins Programm: Wirkungsschaffer Stuttgart, Dezember 2020

Kontakt: Lorena Gerstner, lorena.verdonna@gmail.com

Mehr erfahren: 

Zurück

Das Social Impact Lab Stuttgart ist ein Projekt der Social Impact gGmbH und wird ermöglicht durch die Vector Stiftung und die Karl Schlecht Stiftung.